Sozionik Bibliothek
Artikel, Bücher und Schulungsunterlagen

von Internationalen Institut für Sozionik

A.Bukalov
Vier Axiome der Sozionik

Sozionik, Prinzip, Axiom

drucken logo imprimer
  1. Der Informationsfluss, der durch individuelle oder soziale Psyche wahrgenommen wird, teilt sich in 8 verschiedene semantische Aspekte auf, ähnlich wie sich die weiße Farbe in verschiedene Regenbogenfarben aufteilt. Die Kombination dieser Aspekte wird durch das Bewusstsein nämlich als „semantisch gefärbte” Information über Umwelt und innere Welt wahrgenommen.
  2. Diese acht Aspekte des Informationsflusses werden von der Psyche mit den entsprechenden spezialisierten psychischen Funktionen wahrgenommen und bearbeitet, den sogenannten Funktionen des informationellen Metabolismus (Austausches) — einer Art von speziellen Prozessoren, die eine hierarchische Struktur bilden.
  3. Jede ganzheitliche Sphäre der Psyche, die den Informationsfluss wahrnimmt und bearbeitet, besteht aus allen acht Funktionen, die eine hierarchische Struktur bilden. Je nach der Reihenfolge der Funktionen entstehen verschiedene Typen der Psyche, des Denkens, der Weltwahrnehmung, der Verhaltensstrategie.
  4. Psychoinforrmationelle Wechselwirkung geschieht durch die Funktionen, die mit der Bearbeitung von einem und demselben Informationsaspekt verbunden sind. Die Art der Wechselwirkung, von Anziehung und Zusammenarbeit bis Abstoßung und Konflikt, wird durch die Stellungen dieser Funktionen in den Strukturen der wechselwirkenden Psychen bestimmt. Diese Arten der Wechselwirkungen heißen intertypische Beziehungen.

Diese vier Axiome beschreiben vollständig die Hauptprinzipien der Sozionik und dienen als Grundlage für die exakte Modellierung der überwiegenden Mehrheit von Erscheinungen, die mit der humanitären und sozial-politischen Sphäre der Persönlichkeit und Gesellschaft verbunden sind.

Dabei erweisen sich viele Probleme in der Psychologie, Soziologie, Philosophie und Politik als leicht lösbar, wenn sie vom sozionischen Standpunkt betrachtet werden. Und Hauptsache ist, dass man konkrete Rezepte für die Lösung von vielen ausreichend komplizierten Problemen, Optimierung oder Minimierung dieser oder jener Handlungen vorschlagen kann, sei es effektives Management und Auswahl von Führungskräften, Familienprobleme mit der Erziehung der Kinder und Wechselbeziehungen der Eltern, oder ethnische Konflikte.

Das Rezept ist auch algorithmisch einfach. Es wird die psychoinformationelle Struktur der wechselwirkenden Subjekte oder deren Gemeinschaften bestimmt, einschließlich ihrer Ideologie, es werden Gebiete und Methoden der Einwirkung für eine Erreichung dieses oder jenes Ergebnisses bestimmt. Es ist bemerkenswert, dass die Methoden der Sozionik es zulassen, die analysierte Information tausendfach und millionenfach zu verdichten, ohne dass die Hauptwerte der Aufgabe oder des Problems verloren gehen.

Die Gesellschaft, die diese Methoden verwendet, wird bedeutend entwickelter und viel effektiver, da die Bearbeitung der Information und Aussonderung des Wesentlichen unter den Bedingungen des zunehmenden Informationsflusses zur Erhöhung ihrer Erfolge, Konkurrenzfähigkeit usw. führt. Auf solche Weise entstehen die psychoinformationellen Technologien des XXI Jahrhunderts, die die menschliche Zivilisation auf ein qualitativ neues Niveau bringen können.

Forum
auf diesen Artikel antworten


Aufzählungszeichen Sitemap Aufzählungszeichen Kontakt Aufzählungszeichen Raum der Verfasser Aufzählungszeichen

RSS

2015-2017 © Соционическая библиотека - Alle Rechte vorbehalten
Website aufgestellt mit SPIP
mit der Schablone ESCAL-V3
Version: 3.81.1